NACH MASS: SAUNA ODER INFRAROTKABINEN

Haben Sie schon einmal daran gedacht, den puren Luxus von Entspannung und Wohlbefinden daheim zu erleben? Einfach Kraft zu tanken, als wäre es das Selbstverständlichste von der Welt. Dann sehen Sie sich unsere Homepage genau durch. Alles, was Sie darin sehen, kann Ihr Leben verändern.

Finnische Sauna

Die Finnische Sauna ist eine traditionelle Saunavariante, die bei einer Temperatur von ca. 85 bis 95°C und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 10 bis 30% durch den hohen Flüssigkeitsverlust zur Entschlackung und Entgiftung des Körpers beiträgt, Kreislauf und Durchblutung anregt und das Immunsystems stärkt. 

Bio Sauna

Die Temperatur beträgt hier nicht, wie in anderen Saunen, bis zu über 100 °C, sondern lediglich zwischen 45 und 60 °C und ist somit sehr angenehm warm. Die Luftfeuchtigkeit ist dafür höher, sie liegt in etwa zwischen 40 und 55%. Auf jeden Fall ist eine Bio-Sauna viel schonender für den Kreislauf als ihre heisseren Verwandten, sodass sie vor allem für Saunierende mit entsprechenden Problemen oder für die, die zum ersten Mal eine Sauna ausprobieren, geeignet ist.

Infrarot Wärmekabine

Regelmässige Infrarot-Wärmebäder aktivieren die Selbstheilungskräfte des Organismus und sind ein wohltuendes Instrument zur Stärkung Ihrer Lebensenergie und Vitalität, die Quelle für Freude, Leistungsfähigkeit und Erfolg. Bei den Infrarotkabinen kommen Tiefenwärmestrahlen (kurzwellige- / langwellige Infrarotstrahlen) zum Einsatz. Dabei erwärmt sich die Umgebungstemperatur nicht sehr stark. Temperaturen welche auf die Haut wirken liegen bei bis zu 50°C. 

DIE SAUNAS VON VAPORSANA