IHR KÖRPER WIRD AUFATMEN. IHRE SEELE AUCH.

Im wunderschönen Napfgebiet wachsen unsere Naturkräuter

Dampfbaden hat Tradition. Und eine grosse Zukunft.

Türken und Perser nannten es Hamam, die Römer Sudatorium und die Russen Banja: Dampfbäder begleiten die Menschen seit Jahrtausenden. Aus guten Gründen, denn das Ritual des Badens im Dampf reinigt Körper und Geist, hilft Beschwerden aller Art zu lindern, fördert Gesundheit wie Wohlbefinden und eignet sich hervorragend, um Stress abzubauen.

Erholung und Entspannung in den eigenen vier Wänden.

Was einst hochkomplexe Systeme zur Dampfaufbereitung im öffentlichen Raum leisteten, bieten heute im Privatbereich die vielseitigen Kräuterdampfbäder von VAPORSANA. Ob LOTUS, WELLSANA oder individuelle Anfertigungen: Alle Modelle sind patentiert, technisch ausgereift und nachhaltig konstruiert, einfach zu installieren und günstig im Unterhalt.

Die Schweizer Idee von 1979.

Wie wohltuend, erholsam und beruhigend sanfter Dampf sein kann, wusste auch Walter Hunziker senior, der vor über 30 Jahren das erste Schweizer Kräuter-Dampfbad entwickelte. Als gesundheitsbewusster Mensch kannte er die Wirkung von Kräutern in warmem Wasser: Sie setzen heilende Dämpfe frei. Sein Ziel war es, das Beste aus diesem Kräuterdampf herauszuholen und allen zugänglich zu machen – nicht nur über Nase und Mund, sondern auch über die ganze Haut.

Immer wieder ein Erlebnis.

Mittlerweile hat VAPORSANA ihre Schweizer Kräuter-Dampfbäder laufend verbessert und Modernisiert. Entstanden sind einzigartige, optisch ansprechende Erlebnisdampfduschen, die sich weitgehend nach eigenen Wünschen ausstatten lassen und immer mehr gesundheits- und qualitätsbewusste Anhänger finden, auch im Ausland.


Kräuter-Dampfbäder